Factor: einfach erklärt

Ein Factor ist ein Finanzdienstleister, der Unternehmen dabei unterstützt, ihre Forderungen aus Lieferungen und Leistungen (Debitoren) schnell und zuverlässig in Liquidität umzuwandeln. Dazu kauft der Factor die Forderungen vom Unternehmen ab und übernimmt das gesamte Debitorenmanagement, einschließlich der Buchhaltung und des Inkassos. Der Factor kann dem Unternehmen dadurch schnelle Liquidität zur Verfügung stellen, ohne dass dieses auf den Zahlungseingang der Debitoren warten muss. Der Factor trägt dabei das Risiko für den Forderungsausfall und ermöglicht es dem Unternehmen, sich auf sein Kerngeschäft zu konzentrieren.

Auf dem Portal eingetragene Factoring-Anbieter

Mehr Informationen  Bulk Factoring: was ist das?

Das könnte Sie auch aus der Welt des Factorings interessieren:

Übersicht: Factoring-Lexikon